Fachbereiche: Geschichte, Sowi, Philosophie; Sprachen; Wirtschaft, Recht; Nawi, Biologie, Technik und Blödsinn.
Dieser Universal-Blog ist aus einer Seite für Geschichte, Politik (und Realienkunde) hervorgegangen, die sich dann in Richtung Humanwissenschaften weiterentwickelt hat.
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch; Latein, Altgriechisch; Russisch, Japanisch, Chinesisch; Mittelägyptisch etc.
Personen-Link: http://novatlan.blogspot.de/2014/08/personen-pool.html

Samstag, 27. Dezember 2014

MANGA & ANIME

Quelle: Wiki


Manga ist der japanische Begriff für Comic. Es meint eigentlich in etwa "ungezügeltes Bild". Die japanischen Comics haben eigene Stilelemente entwickelt. Manga ist also nicht nur ein geographisches Kriterium. 
Moderne Mangas sind eigentlich erst in den Nachkriegsjahrzehnten entstanden. Sie können aber auf eine lange japanische Mal- und Zeichentradition zurückgreifen.

Anime (アニメ) ist die Bezeichnung für in Japan produzierte Zeichentrickfilme. Diese folgen wie Mangas eigenen Stilelementen.
Der Begriff stammt von englischen Wort "animation" ab, wobei das japanische Lehnwort "animéshon" noch verkürzt wurde. Da es sich um ein Lehnswort handelt, wird es auch in Katakana (nicht Hiragana) geschrieben.

Mangas und Animes sind - anders als man im früher comickritischen Deutschland dachte - keine reinen Kinderfilme. Es gibt sie für viele Altersstufen und Themengebiete.

- Harem: der Protagonist ist von einer Vielzahl von Charakteren des anderen Geschlechts umgeben
- Hentai/Poruno/Ero (hentai = pervers): erotische Comics
- Josei (<-> Seinen): Themen für junge Frauen
- Kodomo (= Kind): Produktionen für Kinder
- Maho Shojo/Magical Girl: Geschichten von Mädchen mit magischen Kräften
- Mecha: Geschichten mit Riesenrobotern
- Seinen (<-> Josei): Themen für junge Männer
- (Super) Sentai (= Kampfteam): Geschichten um ein Team aus Superhelden
- Shojo (Mädchen): weibliche Jugendliche
- Shonen (Junge): männliche Jugendliche
- Shonen-Ai/Boys Love: Bezeichnung für die Liebe unter (jungen) Männern
- Yaoi (<-> Shonen-Ai): Liebe unter (jungen) Frauen
- Yuri: Liebe unter Frauen für männliche Zielgruppe (softer: Shojo Ai)


Berühmte Mangas und Animes:

Captain Future (Serie)                               Tomoharu Katsumata                             1978 f
 
Wings of Honneamise                               Hiroyuki Yamaga                                     1987

Akira                                                             Katsuhiro Otomo                                    1988 

My Neighbour Totoro                                  Hayao Miyazaki                                      1988 

Ranma 1/2                                                   Rumiko Takahashi (Zeichnungen)         1989 

Record of Lodoss War                               Akinori Nagaoka                                    1990 

3x3 Augen                                                    Daisuke Nishio/Kazuhisa Takenochi   1991 ff 

Dragon Pink                                                 Takashi Takai/Wataru Fujii                    1994 




Dragon Pink ist ein Erotikanime, der auf einem vierbändigen Werk von Itoyoko beruht (1990, unvollendet). Der dreiteilige Anime setzt aber nur den 1. Teil des Mangas um. 
Der Roman/Manga parodiert die Videospielwelten. Hauptfigur ist die Catgirl-Sklavin Pink. Pink gehört zu dem Helden Santa und wird begleitet von dem axtschwingenden Barbaren Bobo und dem weiblichen Magier Pias (Pierce). 


End of Summer (Dókyúsei)                        Kinji Yoshimoto/Masato Hiruta             1994

                                              



QUELLEN: 

Wikipedia
div. Internetquellen 
Project A-nime 
Animania