Fachbereiche: Geschichte, Sowi, Philosophie; Sprachen; Wirtschaft, Recht; Nawi, Biologie, Technik und Blödsinn.
Dieser Universal-Blog ist aus einer Seite für Geschichte, Politik (und Realienkunde) hervorgegangen, die sich dann in Richtung Humanwissenschaften weiterentwickelt hat.
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch; Latein, Altgriechisch; Russisch, Japanisch, Chinesisch; Mittelägyptisch etc.
Personen-Link: http://novatlan.blogspot.de/2014/08/personen-pool.html

Sonntag, 6. Mai 2012

ALTEUROPÄISCHE VÖLKER (vorindogermanisch):


Basken (Nordspanien)
Etrusker (Norditalien)
Pelasger (Griechenland und Balkan)
Leleger (Griechenland und Kleinasien)
(Alt-) Iberer (Spanien)
Ligurer (Westalpenraum und Umgebung)
Räter (Mittelalpenraum)
Sikanen (Sizilien)

Die genannten Völker waren nicht alle sprachlich verwandt. Viele sind nur ansatzweise nachweisbar.
Bis heute haben sich von ihnen nur noch die Basken erhalten. Es ist unter Historikern und Sprachwissenschaftlern umstritten, ob die Basken die Sprache sprechen und sprachen, die (oder deren Verwandte) vor der indogermanischen Einwanderung im 3. Jtd. in fast ganz Europa gesprochen wurde. Diese Ansicht wird in der "Vaskonischen Hypothese" vertreten, die sich auf Orts- und Gewässernamen, also Topo- und Hydronyme stützt (vgl. Theo Vennemann vs. Dieter Steinbauer).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen