Fachbereiche: Geschichte, Sowi, Philosophie; Sprachen; Wirtschaft, Recht; Nawi, Biologie, Technik und Blödsinn.
Dieser Universal-Blog ist aus einer Seite für Geschichte, Politik (und Realienkunde) hervorgegangen, die sich dann in Richtung Humanwissenschaften weiterentwickelt hat.
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch; Latein, Altgriechisch; Russisch, Japanisch, Chinesisch; Mittelägyptisch etc.
Personen-Link: http://novatlan.blogspot.de/2014/08/personen-pool.html

Mittwoch, 1. August 2012

PAUSANIAS (PERIEGETES)

2. Jhd. n. Chr.
* ca. 115 ?
+ ca. 180 ?


Pausanias war ein griechischer Historiker, der wahrscheinlich aus Lydien (Kleinasien) stammte. Er bereiste viele Gegenden des Mittelmeerraums, darunter Griechenland, Makedonien, Italien und Teile Asiens und Afrikas.
Sein Hauptwerk ist die heute so genannte Periegesis tas Hellados, ein Führer durch Griechenland. Darin Beschreibt er detailliert diverse Bauwerke und Kunstwerke einschliesslich der sie betreffenden Sagen und Anekdoten. Pausanias stützt sich dabei auf eigene Beobachtungen und frühere Quellen. Die Periegesis war wohl als Handbuch für Reisende gedacht.
Archäologische Funde der Neuzeit bestätigten die meisten Beschreibungen des Pausanias.
Der Quellenwert liegt für moderne Historiker eher in der Beschreibung von Architektur, Kunst und Religionsgeschichte, als im literarischen Inhalt. 


QUELLEN UND LITERATUR: 

Wikipedia
Christian Habicht: Pausanias und seine "Beschreibung Griechenlands"; München 1985 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen