Fachbereiche: Geschichte, Sowi, Philosophie; Sprachen; Wirtschaft, Recht; Nawi, Biologie, Technik und Blödsinn.
Dieser Universal-Blog ist aus einer Seite für Geschichte, Politik (und Realienkunde) hervorgegangen, die sich dann in Richtung Humanwissenschaften weiterentwickelt hat.
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch; Latein, Altgriechisch; Russisch, Japanisch, Chinesisch; Mittelägyptisch etc.
Personen-Link: http://novatlan.blogspot.de/2014/08/personen-pool.html

Sonntag, 13. Mai 2012

ARISTOTELES: RHETORIK


Die Rhetorik liefert eine systematische Abhandlung der Rhetorik als der Kunst, durch Rede zu überzeugen.

Aristoteles sieht die Rhetorik wie auch die Dialektik nicht als Einzeldisziplin, sondern als fachübergreifendes Grundwissen und Instrumentarium.

Es gibt nach Aristoteles 3 Redegattungen:
- γενος δικανικον (genus iudiciale): Gerichtsrede
- γενος επιδεικτικον (genus demonstrativum): Festtagsrede
- γενος συμβουλευτικον (genus deliberativum): politische Rede, Parlamentsrede

Es gibt ferner 3 Überzeugungsmittel:
- Charakter des Redners (ηθος)
- Emotionen des Publikums (παθοσ)
- Argument (λογοσ)

Ausserdem gibt es noch kunstferne Überzeugungsmittel (πιστεισ ατεχνοι):
- Zeugenaussagen
- Präzedenzfälle
- schriftliche Zeugnisse (Zitate)
- Eide, Folter


Textbeispiel:

1407
Κροισοσ Αλυν διαβασ μεγαλην αρχην καταλυσει.

Kroisus wird, überschreitend den Halys, zerstören ein Grossreich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen