Fachbereiche: Geschichte, Sowi, Philosophie; Sprachen; Wirtschaft, Recht; Nawi, Biologie, Technik und Blödsinn.
Dieser Universal-Blog ist aus einer Seite für Geschichte, Politik (und Realienkunde) hervorgegangen, die sich dann in Richtung Humanwissenschaften weiterentwickelt hat.
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch; Latein, Altgriechisch; Russisch, Japanisch, Chinesisch; Mittelägyptisch etc.
Personen-Link: http://novatlan.blogspot.de/2014/08/personen-pool.html

Dienstag, 8. Januar 2013

SPRÜCHE: UNIVERSITÄT (PROFESSORENSPRÜCHE/STUDENTENSPRÜCHE)


GESCHICHTE

Luther hat auch viel Mist geschrieben!

Die Politologen befassen sich im Gegensatz zu uns Historikern überhaupt nicht richtig mit Quellen. Die denken sich immer irgendwelche Modellkonstruktionen aus, aber sie betreiben keine richtige Quellenforschung!
Und dann schreiben sie trotzdem so eine dicke Schrumme voll...


JURA

Was studieren Sie?
- Germanistik.
Das studieren wirklich nur die Härtesten!


POLITIKWISSENSCHAFT

Wenn Sie Politiker werden wollen, dann kann ich Ihnen viel bessere Fächer empfehlen als Politikwissenschaft!

Geschichte bringt doch als Fach nichts. Überhaupt nichts.
- Aber die Historiker reden auch schlecht über Ihr Fach!
Wer?


WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

(Wirtschaftspädagogik:)
Wenn man sich diese Entwicklung so ansieht ..... Privatfernsehen, Handies ..... die Suppe wird doch immer dünner!

(Prüfung:)
Ihre Antwort ist schwammiger als ihr Busen!

(Prüfung:)
Was bedeutet Agio?
- Weiss ich nicht.
Durchgefallen!
- Das geht nicht, ich habe ein Anrecht auf 3 Fragen.
Gut. Was ist ein Disagio?
- Weiss ich auch nicht.
Und was ist der Unterschied zwischen Agio und Disagio?
- Weiss ich nicht.
Ok. Durchgefallen!

Bei uns in den Juravorlesungen für Ökonomen trifft man immer viele Jurastudenten.
Wieso eigentlich? Die scheinen ihre eigenen Veranstaltungen nicht zu verstehen!


und sonst noch...:

Eine Soziologiestudentin und ehemalige Prostituierte wollte einmal ihre Dissertation über das Sexualleben von Professoren schreiben. Diese wurde als zu feministisch abgelehnt!

Ein Student wollte überprüfen, ob bei der Korrektur seine Fussnoten und Literaturangaben auch gelesen wurden und hat "Disney's Lustige Taschenbücher" (heute: Lustiges Taschenbuch) angegeben. Fiel nicht auf!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen